Home Gesellschaft Produkte Olivenöl Öl und Gesundheit Video Agrolio news Kontakt

Sprache

 

Jedes Öl hat andere Eigenschaften und organoleptische Qualität, die abhängig von der Fertigung, die Art der Sorten ...

Aus dem Olivenöl: Öl Produktionstechniken in der Geschichte

Öl ist ein Produkt, das verschiedene Volkswirtschaften und verschiedenen Völkern geprägt, sondern ist eng mit den verschiedenen Techniken zur Gewinnung von dieser kostbaren Ware verwendet gefolgt.

Eines der ältesten Techniken, die von den Ägyptern benutzt wurde, um die Oliven mit Hilfe von einem großen Stein in einem Steinbruch zu zerquetschen. Die Flüssigkeit, durch Kanäle, floss direkt in die angrenzenden Hohlraum. Gefolgt das Pressen des Teiges in eine dichte Krone Olivenzweigen (eine Art von Anstrengung Primitiven eingeschlossen), und auf einem flachen Stein unter dem Gewicht von einigen Felsbrocken.
Der ölige müssen gesammelt und gießt in Keramikgefäße, wo es links nach einiger Zeit Stand war, um so das Öl, mehr Licht, Oberfläche vom Fruchtwasser getrennt werden.

Eine etwas raffiniertere Version der Presse war von Fackeln Tasche vertreten, robuste Canvas-Taschen, die bereits mit zerstoßenem Oliven gefüllt waren, um nur stark verstrickt mit Hilfe von zwei Stöcken in die Schlaufen an beiden Enden eingefügt erstellt.

Die wahre Revolution in der Quetschen aufgetreten sind, aber mit der Einführung der Hebel zu drücken, wenn der Strahl durch die Last des großen Felsbrocken auf die Presse Spalte mit geflochtenen Fasern belasten Nudeln Hackfleisch Oliven. Geeignete Kanäle transportieren das Öl in das Gefäß.

Die griechische Kultur war bereits vertraut mit einer Methode der Zerkleinerung der Oliven, viel effektiver als einfache Körperverletzung mit Steinen: eine oder mehrere große Mühlsteine, angeschlossen an eine zentrale Stange gedreht wurde durch eine runde Tanks und sich dadurch " triturante Wirkung auf die Oliven.
Diese Technik des Schleifens Olivenpaste seit Jahren zu verfolgen, einschließlich der Römer, bis wir fast unverändert erreichen.

Während der griechischen und römischen entwickelten andere Formen der Quetschen, die auf dem Prinzip der Hebelwirkung "oben beschrieben, den Keil und die Schraube später beruhte.

Und es erfunden von Archimedes im dritten Jahrhundert v. Chr.C. voll ausgebreitet Olivenöl Industrie. Es war die traditionelle Trommel Basis mit einer vertikalen Schraube fest mit dem Boden und Decke mit zwei Lagern und eingefügt Ende des Strahls durch ein Problem, zu ersetzen. Drehen der Schraube eine oder andere Weise mit einem Stock leicht anheben oder senken den Strahl. Durch die Öffnungen ein zweites Paar Säulen, war Stellen zwischen dem Boden der Presse und die Schraube eingesetzt, der Streifen quer zu halten, dass der Strahl, erleichtern das Be-und Entladen angehoben. Eingeführt Anstrengung auf der Ebene der Presse, beginnen sich die Schraube nach unten schieben den Balken biegen, und allmählich Entfernen der Lamellen unter ihnen waren Teil oberhalb des Balkens, sobald der Druck, eher den Fluss des Öls zu zu verringern. Es war also ein konstanter Druck bis zur vollständigen Pressen der Oliven gewährleistet.

Diese Techniken sind über mehrere Jahrhunderte bis zum Jahre 1700, außer für ein Gerät erfunden von Leonardo Da Vinci "Klammer für Öl verteilen.
Der horizontale Hebel an der Spitze, rechts gebogen und Gegengewicht zur linken Rad auf der Spindel und wirkt auf das Ritzel. Diese fungiert als Mutter für vertikale Schnecke, Pressen direkt auf Drängen.

Eine wahre Angabe der Entwicklung der Öl-Produktion-Technologie, was bedeutet, dass eine industrielle Natur, müssen in der Verwendung von Wasser als Antriebskraft gesucht werden angenommen.
Das Tier gezogen Mühle stand als Symbol für einen Haushalt und eine überwiegend lokalen Markt. Die modernen Ölmühlen, angesichts der Größe der neuen Anlagen, verließen ihre Landhäuser und verwandelte sich in besonderen Gebäuden am Ufer der Flüsse gebaut oder durch Kanäle serviert.
Die Kraft des Wassers ermöglicht die gleichzeitige Bearbeitung von mehreren Maschinen, die Arbeiter wurden in Technikern gedreht, jeder Arbeitnehmer einen einzigen Produktionsphase.

Die Erweiterung des hydraulischen Pressen müssen für den Beginn des neunzehnten Jahrhunderts warten.

In 'neunzehnten - Jahrhunderts entwickeln neue Systeme zur Ölgewinnung:
geboren den Pressen oder hydraulische Pressen geeignet für den Betrieb bis zur vollständigen Erschöpfung Bergbau Rückstand. Es erschien zum ersten Mal die zentrale Metall Führungsdraht, auch für seine foratina Oberfläche bekannt dicht perforiert. Dies unterstützt die Anstrengung Turm vertikal durchläuft die Elemente. Der ölige muss erleichtert, dass der Druck in einem speziellen Behälter mit Abflussleitungen bei entsprechenden Höhen platziert wurde gesammelt, um automatisch separate das Öl aus den Pflanzen Wasser.

Für die Trennung von Öl aus Traubenpresse wurde mit einer neuen Kategorie von Autos Zentrifugen eingeführt.
Diese wurden auf unterschiedliche spezifische Gewicht von Wasser und Öl in öligen muss gefunden wurden. Innerhalb eines Kegels rotierenden bei sehr hohen Geschwindigkeiten das Wasser, durch die Zentrifugalkraft geschoben, neigt dazu, herausziehen, so dass das Öl, relativ leicht, um gegen die Mitte ansammeln. Von Auspuffrohre, die mit den zwei verschiedenen Bereichen der Zentrifuge zu kommunizieren, sehen Sie am Ausgang, bzw., Wasser und Öl bereits getrennt.

Das Öl wurde durch Zentrifugation gewonnene anfällig für Marketing.

AGROLIO S.R.L.
S.P. 231 KM 55+120 - 70031 ANDRIA - PUGLIA - ITALY
TEL E FAX +39.0883.546074
e-mail : info@agrolio.com
REA 321328 - P.IVA 04529310726
Newsletter abonnieren, um alle Updates zu Agrolio erhalten!
E-mail:

Copyright 2010 Agrolio

Credits Landlogic IT